Bitcoin slaat $11.000, stelt nieuwe hoogte in voor 2020.

Het is eindelijk gebeurd, mensen. Na weken – nee, maanden – van het wachten op bitcoin om de daad bij het woord te voegen, heeft ’s werelds toonaangevende cryptocurrency per marktcap eindelijk voorbij de 11.000 dollar geschoten.

Bitcoin heeft nieuwe hoogtes bereikt voor het jaar…

Het was niet gemakkelijk voor de munt om zo’n top te bereiken. Het heeft het in 2020 keer op keer geprobeerd, maar voor het grootste deel lijkt het telkens weer te kort te schieten. Terwijl de bitcoin het hele jaar door een paar keer boven de $10.000 heeft weten te springen, hebben deze spurts echt niet lang geduurd. De eerste sprong vond plaats in februari – ongeveer vijf maanden geleden – en duurde helaas niet langer dan een paar weken dankzij de inkomende coronaviruspandemie.

Vanaf daar begon de asset te worstelen om zijn $8.000 positie te behouden, en viel uiteindelijk (kort) in het hoge $3.000 bereik alvorens terug te keren naar $5.000 en $6.000. Later steeg het weer naar $10.000 in de eerste helft van mei, hoewel dit helemaal niet lang duurde.

De stijging die tijd had veel te maken met de anticipatie rond de derde helft, die was slated om bitcoin naar nieuwe hoogten te brengen en het potentieel verder te duwen dan zijn vorige all-time high van ruwweg $20.000 per eenheid. Helaas kwam dit niet tot stand. De halvering bleek een relatief sombere gebeurtenis te zijn, waarbij er niet veel gebeurde toen de situatie zich eenmaal voordeed. Er was veel meer actie rondom de bitcoin tijdens de eigenlijke aanloop naar de halvering dan de halvering zelf.

Bitcoin Up zweefde ongeveer 30 dagen rond de $9.000 lijn voordat hij uiteindelijk begin juni weer tot $10K terug sprong, maar deze piek duurde nog minder lang dan de piek in mei. De stijging van de munt tot vijf cijfers verdween binnen enkele uren, en de munt keerde terug naar zijn oorspronkelijke $9.000 positie, waar hij de afgelopen weken is geweest.

Echter, in de afgelopen zeven dagen of zo, heeft bitcoin veel veranderd, niet alleen in het gebruik ervan, maar ook in de manier waarop het wordt bekeken. Zo hebben banken toestemming gekregen om hun gebruikers crypto custody diensten aan te bieden, waardoor de kloof tussen decentrale en gecentraliseerde financiering wordt overbrugd. Het feit dat banken nu in staat zijn om cryptokaarten aan te bieden op de manier waarop ze het standaard fiat doen, is een enorme stap voorwaarts in de pogingen van bitcoin om legitiem en mainstream te worden.

Sommige dingen helpen het mee

Daarnaast is er nieuws over een tweede ronde van stimulerende controles voor lijdende Amerikanen, die ook hielpen om bitcoin nog verder op de financiële ladder te duwen.

Met zijn recente piek van meer dan 11.100 dollar heeft de munt een nieuw hoogtepunt bereikt voor het jaar 2020 en is een stevige start gemaakt met het herwinnen van zijn positie in 2017. Het doel van veel analisten is om de bitcoin weer op zijn hoogtepunt te brengen, en nu lijkt het erop dat dit cijfer dichterbij is dan ooit.

Bitcoin hat eine wichtige technische Korrektur vorgenommen

Bitcoin hat gerade eine wichtige technische Korrektur vorgenommen, aber dieses Niveau kann einen erneuten Anstieg auslösen

Bitcoin begann eine Abwärtskorrektur, nachdem es in der Nähe von $9.500 gegenüber dem US-Dollar abgelehnt wurde. BTC handelt jetzt in der Nähe der Hauptunterstützung von $9.200 und es könnte entweder einen erneuten Anstieg beginnen oder auf $9.000 abstürzen. Bitcoin korrigiert nach unten und nähert sich den Unterstützungsniveaus bei Bitcoin Future von $9.200 und $9.180. Der Preis handelt derzeit unter dem Pivot-Level von $ 9.280 und dem 100-Stunden-Durchschnitt der einfachen Gleitbewegung.

Auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung (Daten-Feed von Kraken) gab es einen Durchbruch unterhalb einer entscheidenden zinsbullischen Trendlinie mit Unterstützung nahe $9.360.
Das Paar muss über dem Unterstützungsbereich von $9.180-$9.200 bleiben, um einen erneuten Anstieg zu beginnen.

Bitcoin Price Testing Schlüsselunterstützung

Nach einem anständigen Aufwärtstrend stieß Bitcoin auf einen starken Widerstand in der Nähe von 9.480 $ und 9.500 $ gegenüber dem US-Dollar. BTC handelte bis zu $9.480 und begann vor kurzem eine Abwärtskorrektur.

Es gab einen Durchbruch unterhalb der Niveaus von $9.400 und $9.300. Der Preis durchbrach sogar das Pivot-Level von $ 9.280 und den einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt. Es gab auch einen Durchbruch unter das 23,6% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom Tiefststand bei $8.917 auf den Höchststand von $9.480.

Wichtiger noch, es gab einen Durchbruch unter eine entscheidende zinsbullische Trendlinie mit Unterstützung nahe $9.360 auf der Stunden-Chart des BTC/USD-Paares. Das Paar handelt jetzt nahe den Unterstützungsniveaus von $9.200 und $9.180.

Das 50% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom Tiefststand bei $8.917 auf den Höchststand von $9.480 fungiert ebenfalls als starke Unterstützung. Es scheint, als würde der Preis nahe einer großen Wendezone bei $9.180 gehandelt. Bleibt er über der Unterstützung von $ 9.180, könnte er in den kommenden Sitzungen erneut zulegen.

Auf der positiven Seite ist ein anfänglicher Widerstand nahe dem Niveau von 9.280 $ und der 100 stündlichen SMA. Ein erfolgreicher Abschluss über dem Niveau von 9.280 $ könnte die Türen für einen Push in Richtung der Niveaus 9.400 $ und 9.500 $ öffnen.

Bärischer Durchbruch bei BTC

Umgekehrt besteht das Risiko eines rückläufigen Durchbruchs unterhalb der Unterstützungsniveaus von $9.200 und $9.180. Wenn die Bitcoin unter dem $9.180-Level schließt, könnte sie sich weiter laut Bitcoin Future nach unten bewegen.

Die nächste große Unterstützung liegt nahe der $9.000-Marke, wo die Bullen wahrscheinlich auftauchen werden. Weitere Verluste könnten den Preis in Richtung der 8.800 $-Marke führen.

Technische Indikatoren:

  • Stündlicher MACD – Der MACD ist im Begriff, sich wieder in den zinsbullischen Bereich zu bewegen.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt derzeit deutlich unter der 40er Marke.
  • Wichtigste Unterstützungsebenen – 9.180 $, gefolgt von 9.000 $.
  • Hauptwiderstandsebenen – $9.280, $9.400 und $9.500.

Kraken myöntää 150 000 dollaria BTC: nä avoimen lähdekoodin maksuprosessorille, BTCPayKraken vaihto

San Franciscossa sijaitseva salausvaluuttavaihto Kraken on toistanut sitoutuneensa tukemaan Bitcoin-verkon jatkuvaa kehittämistä ja ilmoittanut tällä viikolla myöntäneensä 150 000 dollaria BTCPay Serverille, avoimen lähdekoodin Bitcoin-maksuprosessorille.

Coinfomanian kanssa jaetun lehdistötiedotteen mukaan Bitcoinissa BTCPay Serverille maksettu uusi lahjoitus vastaa Krakenin tunnustamaa mikro-, pienten ja keskisuurten yritysten päivää 26. kesäkuuta.

Se merkitsee myös pörssin uutta siirtymistä tukemaan BTCPay Server -teknologian käyttöönottoa. Kraken on jo sisällyttänyt BTCPay:

n kauppapääteensä Cryptowatchiin , jotta käyttäjät voivat maksaa palvelusta Bitcoinilla ja muilla kryptovaluutoilla.

Krakenin Bitcoin Future strategi Pierre Rochard kommentoi viimeisintä apurahaa, ja tunnisti BTCPayn ainutlaatuisen ehdotuksen tehdä kauppiaille suunnatusta bitcoin-maksusta todellisuutta. Hän sanoi tiedotteessa:

BTCPayn ansiosta yrityksillä on täysi vapaus käyttää kätevästi turvallista digitaalista kassajärjestelmää, nimeltään Bitcoin

Bitcoinin hyväksyminen maksuksi voi olla tuotteesi, viimeisen mahdollisen maksujärjestelmäsi tai vain yhden monista kassavaihtoehdoista keskeinen piirre. Joka tapauksessa on todennäköistä, että BTCPay on kustannustehokkain ratkaisu tarpeitasi varten, ja olen innoissani nähdessäni Krakenin osallistumisen tämän projektin jatkuvaan menestykseen.

Mikro-, pienten ja keskisuurten yrityspäivien yhteydessä Kraken järjestää myös ilmaisen verkkoseminaarin, jossa tuodaan esille Bitcoin-maksujen edut ja kuinka kauppiaat voivat hyväksyä ne tavalla, joka tarjoaa todellisen rahavapauden.

Samaan aikaan viimeisin apuraha jatkaa runsasta lahjoituskierrosta BTCPay Serverille. Projekti sai viime vuonna 100 000 dollaria Jack Dorsey Square Cryptolta. Maaliskuussa ihmisoikeussäätiö (HRF) otti myös käyttöön BTCPay Serverin keinona vastaanottaa Bitcoin-lahjoituksia.

Halbierung der Bitcoin-Belohnung fast erreicht

Endlich ist die Halbierung der Belohnung für den Bitcoin-Block fast erreicht.

In etwa 17 Tagen wird laut BitcoinBlockHalf.com die Anzahl der ausgegebenen Münzen pro Block alle zehn Minuten (im Durchschnitt) von 12,5 auf 6,25 fallen, was zu einer Senkung der Inflationsrate um 50 % führen wird.

Bitcoinbelohnung fast halbiert

Es ist ein Ereignis, auf das die Anleger seit der letzten Halbierung im Jahr 2016 gewartet haben, die den Beginn einer 4.000%igen Rallye von etwa 500 Dollar auf 20.000 Dollar im Laufe von eineinhalb Jahren markierte.

Es sollte daher nicht überraschen, dass sich der Hype um die Halbierung weiter anheizt, da die Anleger im Anschluss an die nächste Halbierung mit einem weiteren Bullenlauf rechnen.

Bitcoin-Halbierung beginnt auf Crypto-Twitter

Laut dem untenstehenden Bild, das der Kryptowährungsdatenanbieter The TIE am 23. April geteilt hat, hat die „Halbierung die Erwähnung von Gold völlig übersprungen“ auf Twitter, da sich Bitcoin im Laufe des letzten Tages erholt hat.

Bitcoin-Tweets, die die Halbierung beinhalten, so behaupteten sie, hätten an einem einzigen Tag einen Sprung um 63% gemacht, was es zum zweithäufigst verwendeten Wort neben Bitcoin am 23. April machte.

Das ist bei weitem kein Trend, der nur auf Twitter zu beobachten ist, auch andere Social-Media-Plattformen verzeichnen einen Anstieg der Nachfrage nach Inhalten, die mit der Halbierung von Bitcoin zu tun haben.

Zum einen weist Google Trends darauf hin, dass die weltweiten Google-Nutzer im März „Bitcoin halbiert“ suchten, mehr als in jedem Monat zuvor. Zum anderen gehen sie davon aus, dass im April „Bitcoin halbiert“ zweimal häufiger gesucht wird als im vergangenen Monat, was bereits ein neues Allzeithoch war.

Auf einer eher regionalen Ebene schrieb Molly – die ehemalige Leiterin der China-Operation des Bitcoin Magazins – am Mittwoch, dass der chinesische Begriff für „Bitcoin Halbierung“ vor kurzem auf Weibo, auch Chinas Twitter genannt, viral geworden ist.

Das Thema war für einen kurzen Zeitraum das sechsthäufigste gesuchte Thema auf Weibo, was ein echtes Interesse des Einzelhandels an der Veranstaltung zeigte, obwohl China den Kauf von Bitcoin über den Yuan effektiv verbietet.

Perfektes Timing

Die Halbierung kommt zu einem perfekten Zeitpunkt: Sie kommt zu einer Zeit, in der der psychologische und tatsächliche Wert des Fiat-Geldes anscheinend von Regierungen und Zentralbanken herabgesetzt wird, die es nun in einem rasanten Tempo drucken, mehr als je zuvor, in dem Versuch, die Weltwirtschaft zu retten.

Wir haben es erst diese Woche bei der US-Regierung gesehen, als sie ein fast 500 Milliarden Dollar schweres Konjunkturpaket unterschrieben hat, das zu den vorherigen 2+ Billionen Dollar an fiskalischen Anreizen, denen sie bereits zugestimmt haben, hinzukommt. Ja, ein Teil des Geldes, das verteilt wird, ist für Kredite bestimmt, aber das ist nicht perfekt, der Stimulus wird teilweise aus Geld finanziert, das aus dem Nichts als Schulden geschaffen wurde.

Bitcoin hingegen wird als Geldform quantifizierbar schwieriger, was ein Ungleichgewicht schafft, von dem einige Kommentatoren sagen, dass es den Preisanstieg der BTC verzerrt.

Wie der Kryptoanalytiker Philip Swift es am besten ausdrückte:

[Es ist] ∞ Gelddruck gegen 21 Millionen Bitcoin.

Philip Swift
@PositivKrypto
∞ Gelddruck gegen 21 Millionen Bitmünzen.

Los geht’s!

Erzählung unter Beschuss

Die gemeinsame Erzählung, die in der Krypto-Gemeinschaft kursiert, besagt, dass die Halbierung für Bitcoin entscheidend bullish sein wird.

Einige sind jedoch allmählich anderer Meinung und behaupten, dass die Halbierung tatsächlich zu einem weiteren Preisabsturz führen könnte, wobei die Erzählung von der Kapitulation der Bergarbeiter wieder einmal auftaucht.

In einem Gespräch mit der Kryptodaten-Site LongHash sagte Mao Shixing, der Mitbegründer von F2Pool:

Wenn der Preis für Bitcoin bei der derzeitigen Spanne von 6.000 bis 7.000 Dollar bleibt, werden nach der Halbierung unweigerlich weitere Maschinen abgeschaltet werden. Der Absturz vom 12. März hat bereits dazu geführt, dass eine Reihe von Maschinen heruntergefahren wurden.

Dass Bergleute unprofitabel werden, ist laut Analyst Cole Garner schlecht für den Bitcoin-Preis, denn dadurch werden Bergleute an der Marge oder unprofitable, aber zur Fortsetzung des Betriebs bereitwillige Bergleute gezwungen, ihre Bitcoin-Bestände zu verkaufen, um ihre Betriebsausgaben zu finanzieren.

Die Halbierung, sollten sich Maos Aussagen bewahrheiten, wird diesen Prozess beschleunigen und möglicherweise zu einem weiteren Ausverkauf auf den Märkten führen.