Warum ein Analyst glaubt, dass der Zusammenbruch von DeFi eine historische Ethereum-Rallye anheizen wird

Ethereum hat in den letzten Tagen in der Krypto-Sphäre ein erhebliches Aufsehen erregt, was in erster Linie auf den explosionsartigen Anstieg der Popularität des dezentralisierten Finanzwesens (DeFi) zurückzuführen ist.

Ein großer Teil dieser Popularität wurde durch einen aufkommenden Trend namens „Yield Farming“ vorangetrieben, bei dem die Benutzer verschiedene Protokolle nutzen können, um massive Auszahlungen zu erhalten, wobei einige bis zu 200% APR betragen können.

Dieser Trend hat dazu geführt, dass viele DeFi-Marken einen massiven Aufwärtstrend verzeichnen, wobei die COMP um mehrere hundert Prozent zulegen konnte, während viele andere Marken ebenfalls parabolische Anstiege verzeichnen.

Analysten stellen nun jedoch fest, dass dieser DeFi-Bullmarkt bald zu einem harten Ende kommen könnte und möglicherweise Treibstoff für eine große Ethereum-Rallye liefern könnte.

Ein Analyst stellt sogar fest, dass dies einen neuen Ethereum-Bull-Run auslösen könnte, der den mehrjährigen Abwärtszyklus durchbricht und die Flammen schürt, die den nächsten massiven Aufwärtstrend antreiben.

Ethereum hält sich stabil, während der DeFi-Sektor ein explosives Wachstum verzeichnet

Die Preisaktionen von Ethereum waren in den letzten Tagen und Wochen eng mit denen von Bitcoin und dem aggregierten Kryptomarkt korreliert.

Diese Stabilität ist zustande gekommen, obwohl die ETH aufgrund ihrer massiven Nutzung und ihres Nutzens grundsätzlich stark ist.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Ethereum zu seinem derzeitigen Preis von 238 Dollar um über 2% gehandelt. Dieser leichte Anstieg, der heute zu beobachten ist, ist zustande gekommen, da Bitcoin versucht, über 9.500 $ zu steigen.

Einige Investoren haben sich den Kopf darüber zerkratzt, warum die Kursentwicklung der ETH nicht durch das massive Wachstum des DeFi-Ökosystems, das weitgehend auf Ethereum basiert, beeinflusst wurde.

Ein Analyst stellt nun jedoch fest, dass die ETH eine gewisse Aufwärtsdynamik erkennen könnte, sobald Investoren beginnen, Gewinne aus DeFi-Token wie COMP in Ethereum und Bitcoin umzuschichten.

„>$500 Mio. an Marktkapitalisierung wurde in den letzten 5 Tagen für COMP geschaffen. Angesichts der negativen Finanzierungsraten auf [FTX] gehe ich davon aus, dass diese Jungs nicht auf HODL COMP, sondern eher auf die Erzielung von Renditen aus sind. Erwarten Sie eine kleine Pumpe in ETH & BTC, wenn alles zusammenbricht“, sagte er.

Der große Hype um den Krypto-Markt

Führt das Ende des DeFi-Hypes zu einem historischen ETH-Bull Run?

Obwohl der oben erwähnte Analyst nur glaubt, dass das Ende des DeFi-Hypes eine kleine Ethereum-Pumpe antreiben wird, erklärte ein anderer prominenter Analyst, dass er glaubt, dass dies einen historischen Bullenlauf auslösen könnte.

„Ethereum steht kurz davor, aus seiner anfänglichen Baisse auszubrechen, wie Bitcoin es vor 9 Jahren tat. Eine positive Marktstimmung ist ein fruchtbarer Boden für die Zukunft – vielversprechende Erzählungen, in denen Story-Assets wie die ETH gedeihen. Der jüngste DeFi-Bullmarkt wird in Kürze implodieren und sich auf die ETH auswirken“, sagte er.

Die Beobachtung einer inversen Korrelation zwischen dem Preis populärer DeFi-Token und Ethereum wird Aufschluss darüber geben, welchen Einfluss der Rückgang dieser Token auf den Preis des Kryptos haben wird.